Wie schnell abnehmen

Immer mehr Krankheiten sind die Folgen von Übergewicht. Dabei ist vornehmlich Fettheit eigentlich die unnötigste Auslöser für körperliches Leid und Krankheit. Trotzdem sind über die Hälfte der Deutschen davon betroffen. Begleitend gibt es zahllose diverse Diäten und Diätprogramme zu dem Gewicht verlieren, so dass man vermuten müsste das Problem mit des Übergewichts wäre unter Kontrolle. Das Gegenteil ist der Fall. Die Anzahl der Übergewichtigen steigt weiterhin. Erfolgreich abnehmen, ohne langfristig nochmals zuzunehmen gelingt nur Wenigen. Das bedeutet aber nicht, dass schnelles abnehmen mit Abnehmdiäten schwer möglich ist. Im Prinzip ist es möglich mit jedem Abnehmdiäten erfolgreich Gewicht verlieren, sofern man Ihn genau befolgt. Genau hier liegt aber meistens das Problem. Eine anhaltende Ernährungsänderung geht nicht ohne eine neue Lebenseinstellung. Für ein Großteil der Menschen ist es nur sehr schwer machbar sein Leben zum Großteil in kurzer Zeit zu verändern. Rein gedanklich ist es einfach mit Erfolg abzunehmen. Ganz einfach etwas weniger Kalorien einnehmen als man verbraucht und man nimmt mit Sicherheit ab. Hierfür braucht man aber zu 100% einen sehr starken Willen mit viel Disziplin. Dieser Wille muss auch dauerhaft bestehen um Ihr Idealgewicht zu behalten. Einige Musterbeispiele weswegen erfolgreich Gewicht abnehmen nicht so einfach ist:

  • Das Leiden unter Stress, erschwert das Abnehmen beträchtlich. Eine Vielzahl an Menschen sind durch den Alltag so eingebunden, dass es ihnen schwerfällt sich von dem ganzen Stress zu erholen. Unter diesen Umständen ist das Gewicht reduzieren im Regelfall schon direkt zum Scheitern verurteilt.
  • Ernährt man sich gesunder, muss man bewusster essen und auch oft selber kochen anstatt Fast Food zu kaufen. Dies nimmt logischerweise Zeit in Anspruch. Auf die Mikrowelle muss man auch verzichten. Um die Zeit zum gesunden Kochen zu finden müssen beschäftigte Menschen nicht selten etwas anderes aufgeben. Viele Menschen sind dazu aber nicht bereit bzw. haben ganz einfach nicht den Willen dafür.
  • Eine dauerhafte Ernährungsumstellung ist keine Kleinigkeit. Hierfür muss man so einiges über Ernährung und Nahrungsmitteln verstehen. Man braucht neue Rezepte und muss anders einkaufen. Ist man dann auch noch der einzige in der Familie der seine Ernährungsweise verändert kann dies sehr hart sein.
  • Um dauerhaft Gewicht abnehmen bzw. sein Idealgewicht halten zu können benötigt man viel Disziplin und einen sehr guten Plan. Die meisten Personen entscheiden sich aber z.B. kurzfristig für eine Diät. Solche spontanen Entschlüsse beruhen oft nur auf kurzzeitiger Motivation und sind somit im Regelfall zum versagen verurteilt.
  • Genügender und gesunder Schlaf ist eine Bedingung welche für das abbauen von Fett benötigt wird. Leidet man unter Schlafstörungen oder schläft nicht ausreichend ist das nicht nur gesundheitsschädlich sondern erschwert auch das Gewicht reduzieren.
  • Übergewichtige Menschen mit einem Bekanntenkreis von überwiegend anderen übergewichtigen Menschen erfahren Fettleibigkeit vermindert als gesundheitliches Problem und besitzen deshalb oft keine eigene Motivation abzunehmen. Es ist so ähnlich wie mit dem rauchen. Wir verstehen, dass rauchen schädlich ist und trotzdem machen wir uns keine Gedanken, wenn unsere Bekannten gleichermaßen rauchen.

Durch einen Diätplan kann die Wahrscheinlichkeit auf ein Gelingen deutlich verbessert werden da diese systematisch den Weg zum Erfolg aufzeigen.. Mit diesen Hilfsmitteln kann man Schritt für Schritt nach einer professionellen Anweisung vorgehen. Erfolgreich abnehmen ist nicht nur eine Frage von weniger und gesünderer Nahrung. Zum abnehmen mit Erfolg muss man sich auch in regelmäßigen Abständen bewegen. Zu wenig Bewegung ist einer der Hauptgründe für Dickheit. Bewegung ist gesund und macht gesund. Bewegung regt den Stoffwechsel an und wandelt Fett in Muskelmasse um. Durch einen höheren Stoffwechsel und mehr Muskelmasse verbrennt der Körper mehr Kalorien und dies bedeutet, dass man schneller abnehmen kann. Gewicht reduzieren nur durch zu wenig essen ist ungesund und hat meistens keine dauerhafte Aussicht auf Erfolg. Weniger essen fährt den Stoffwechsel herunter. Der Körper versteht die verminderte Kalorienaufnahme als eine Notlage und schaltet auf Sparflamme um. Das Resultat: Man fühlt sich müde, ist leicht gereizt, hat keine Energie und nimmt logischerweise auch langsamer ab. Läuft der Körper auf Sparflamme so lagert er das wenige Essen die er bekommt sogar absichtlich als Fettreserven ein! Nach der Diät stellt sich der sogenannte Jo-Jo-Effekt ein. Der Körper läuft noch immer auf Sparflamme und fängt man wieder an etwas mehr zu essen schlägt das Essen viel schneller an. In kurzer Zeit ist man wieder genauso, oder sogar noch dicker als vor der Diät. Erfolgreich Gewicht reduzieren mit Sport ist hingegen sehr viel einfacher. Je mehr Sport man treibt, je mehr Essen kann der Mensch zu sich nehmen ohne übergewichtig zu werden. Ohne auf Sparflamme umzuschalten verbrennt man mehr Fett . Jeder der das Ziel hat abzunehmen, sollte eine Diät auch immer mit Sport verbinden. Erfolgreich Gewicht abnehmen hat also nicht nur mit dem abnehmen von Gewicht zu tun sondern auch mit einer gesünderen Art zu leben. Man sollte beim Fett verbrennen zu keiner Zeit zwischen einer Diätprogramm oder Sport wählen sondern immer, wenn möglich beides miteinander vereinen.